Einsatzübung: Umgang mit der Tauchpumpe

E 14-2017: Unwettereinsatz
29. August 2017
Abrudern in Jedenspeigen
17. September 2017

Am Samstag, den 2. September 2017 wurde im Zuge einer Einsatzübung der Umgang mit der Tauchpumpe geübt.

13 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sierndorf konnten dabei ihr Wissen zum Thema Tauchpumpe auffrischen bzw. erweitern.

An zwei verschiedenen Stellen wurde dabei geübt. Zum ersten wurde Wasser aus einem Brunnen mit einer Tiefe von ca. 7 Metern gepumpt um die Grundlagen nochmals zu verinnerlichen und um für die weiter Übung den technischen Schwierigkeitsgrad erhöhen zu können.

Als zweites Übungsobjekt diente ein Brunnen mit einer Tiefe von ca. 20 Metern. Dabei konnte zunächst das Wasser mit dem eingesetzten Gerät nicht aus dem Brunnen gehoben werden. Um dieses Problem zu beheben, wurde von den Kameraden die bisher im Einsatz befindliche Tauchpumpe durch eine leistungsstärkeres Gerät ausgetauscht. Dadurch konnte auch diese Aufgabe bewältigt werden.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

%d Bloggern gefällt das: