Unterabschnitts Branddienstübung

Doppelhochzeit mit Feuerwehranteil
31. Juli 2017
Vorbereitungen zum Mittelalterfest sind voll im Gange
7. August 2017

Am Freitag, den 4. August 2017 fand in Dürnkrut die Unterabschnitts Branddienstübung statt. Übungsannahme waren 2 Flurbrände an verschiedenen Standorten.

Flurbrand Nr. 1 war auf dem Gelände der Firma Strolz. Dieses Übungsszenario wurde den Feuerwehren Dürnkrut und Waidendorf zugeteilt. Die Feuerwehr Dürnkrut wurde mit der Brandbekämpfung beauftragt und die Feuerwehr Waidendorf musste die Wasserversorgung für das RLF Dürnkrut übernehmen. Wasserentnahmestelle war ein Brunnen, aus dem das Wasser mittels 7 Saugschläuchen gepumpt wurde.

Szenario Nr. 2 wurde den Feuerwehren Jedenspeigen und Sierndorf zugeteilt. Hier führte die Feuerwehr Jedenspeigen die Brandbekämpfung am Spielplatz in der Feldgasse durch. Wir wurden damit beauftragt, das RLF der Feuerwehr Jedenspeigen mit Wasser zu versorgen. Wasserentnahmestelle dafür war die Schottergrube der Firma Kolar. Dazu musste die TS (Tragkraftspritze) über eine Steile Böschung nahe dem Ufer in Stellung gebracht werden.

Im Anschluss an die Übung gab es noch eine Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus der FF Dürnkrut mit den beiden Übungsbeobachtern HBI Franz Stary und HBI Roman Höss. Nach einer kleinen Stärkung rückten die Feuerwehren wieder in ihre Feuerwehrhäuser ein.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

%d Bloggern gefällt das: